Strasseninspektorat

Die Leistungen des Strasseninspektorats lassen sich in 6 Hauptbereiche einteilen: Abfallbewirtschaftung, Sauberkeit der Stadt, Handwerker, Materialzentrale, Veranstaltungen, Winterdienst.

Rund 110 Frauen und Männer arbeiten das ganze Jahr über im Dienst der Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt.

Abfallbewirtschaftung und Sauberkeit der Stadt

Die Mitarbeitenden im Bereich Abfallbewirtschaftung sammeln und sortieren den Abfall und transportieren ihn anschliessend zu den verschiedenen Recyclinganlagen zwecks Verwertung. Sie sind zudem für die Abfallsammelstellen zuständig.

Die Mitarbeitenden, die für die Sauberkeit der Stadt zuständig sind, leeren die öffentlichen Abfalleimer, unterhalten die öffentlichen Toiletten und Brunnen, mähen die Strassenränder, bekämpfen Littering und Tags, sammeln Laub und sämtliche Abfälle, welche die Stadt verunreinigen.

Handwerker

Der Bereich Gewerbe umfasst 7 Berufe:

  • Die Maler sind für die Strassenmarkierungen und die Baumalerarbeiten zuständig
  • Die Schlosser sind für alles zuständig, was mit Metall zu tun hat (Schranken, Schlösser...)
  • Auf den Baustellen arbeiten Maurer, Steinmetze, Sanitärinstallateure und Asphaltbauer
  • Die Schreiner im Innenausbau fertigen Möbel, Türen, Fenster usw. an
  • Die übrigen Schreiner unterhalten die öffentlichen Bänke und Barrieren und bauen sämtliche Podien, die für die verschiedenen Veranstaltungen benötigt werden
  • Die Garagisten reparieren und warten sämtliche Fahrzeuge der Stadt, vom Feuerwehrauto über den Bagger bis zum Elektrovelo
  • In der Materialzentrale werden sämtliche Materialkäufe der Stadt und das für die verschiedenen Veranstaltungen gemietete Material verwaltet.
Veranstaltungen

Der Bereich Veranstaltungen umfasst eine Reihe von Aufgaben, die mitunter fast alle Mitarbeitenden in Anspruch nehmen. Diese müssen Tische, Podien, Abfalleimer und Schranken für zahlreiche das ganze Jahr über stattfindende Veranstaltungen liefern und installieren.

Winterdienst und Unterhalt der Trottoir durch die Anlieger

Der Bereich Winterdienst besteht in der Organisation und der Durchführung der Schneeräumung auf den Gemeindesstrassen, Trottoirs und den Plätzen. Die Mitarbeitenden sind rund um die Uhr auf Pikett, um Salz zu streuen und den Schnee zu räumen.

Unterhalt der Trottoir durch die Anlieger

Bei Schneefall oder Glatteis sind die Anlieger verpflichtet, den Schnee vom Troittoir wegzuschaufeln, sowie das Glatteis aufzubrechen und aufzuhäufen. Die Anlieger haben Splitt oder Salz (nur bei Glatteis und in geringen Mengen) auf glatte Trottoirs zu streuen. Ausserdem haben sie den Anweisungen des Strasseninspektorats Folge zu leisten.

Andernfalls werden die Arbeiten von der Gemeinde auf Kosten der Anlieger ausgeführt. Gemäss Artikel 25 des Allgemeinen Polizeireglements sind die Anlieger auch bei einer Räumung durch Strasseninspektorat dafür verantwortlich die Trottoirs vor ihrer Liegenschaft gefahrlos begehbar zu machen.